Ab 2018 jeden heißt es jeden 1.Sonntag im Monat "Racing PUR" im Kartland Sinn
...

Am 07.01.2018 beginnt die Kartsaison 2018 im Kartland Sinn mit dem 4h Neujahrsrennen...

 
Fakten 4h Neujahrsrennen 2018: 
- 4 Std. Teamrennen
- 1Std. Warm up/Qualifying
- min. 2 Fahrer/Team
- 5 Fahrer-, 4 Kartwechsel pro Team
- 80 kg Fahrergewicht (max. 15 Kilo Zuladung = Regelkonform)
- Jahresranking (Punkteverteilung für Qualifying, Rennen, schnellste Rennrunde und "höchstes" Teamgewicht)
- 3 Streichergebnisse pro Team (d.h. die schlechtesten Qualifying- und Rennergebnisse werden aus der Wertung genommen).
- Startgeld 250,- EUR / Team


Neu in 2018...

Für das Jahr 2018 sind insgesamt 12 Mehrstunden-Teamrennen geplant. Der Saisonauftakt findet am 07.01.2018 mit dem Neujahrsrennen statt. Es werden 11 weitere 2h Teamrennen folgen, welche jeweils am 1.Sonntag im Monat stattfinden.
Das Regelwerk des Neujahrsrennens entspricht weitestgehend dem der Vorjahre, das Regelwerk der 2h Rennen wurde soweit abgeändert, das dies auch von einem Solo-Fahrer absolviert werden kann...
 
Auch in 2018 wird es wieder ein Jahresranking geben, die genaue Punkteverteilung kann dem Reglement entnommen werden...

Fakten 2h Kartland Sinn 2018:
- 2 Std. Teamrennen
- 1/2 Std. Warm up / Qualifying
- 3 Fahrer- / 2 Kartwechsel pro Team
- 80 kg Fahrergewicht (max. 15 Kilo Zuladung = Regelkonform)
- Jahresranking (Punkteverteilung für Qualifying, Rennen, schnellste Rennrunde und "höchstes" Teamgewicht)
- 3 Streichergebnisse pro Team (d.h. die 3 schlechtesten Qualifying- und Rennergebnisse werden aus der Wertung genommen).
- Startgeld 125,- EUR / Team

Renntermine 2018:
> 07.01.2018
> 04.02.2018
> 04.03.2018
> 01.04.2018
> 06.05.2018
> 03.06.2018
> 01.07.2018
> 05.08.2018
> 02.09.2018
> 07.10.2018
> 04.11.2018
> 02.12.2018


Unter den folgenden Menüpunkten findet ihr weitere Informationen, wie Reglement, Nennungen, Zeitplan und Ergebnisse.
 
Wir freuen uns auf spannende und faire Rennen im Jahr 2018...
 
 
Die Karts sind mit einem 200ccm Honda-Benzinmotor ausgestattet und leisten 6,5PS.
 
Des Weiteren sind die Karts mit Sitzverstellung und einer Elektronik ausgestattet, welches das gleichzeitige benutzen von Gas und Bremse nicht zulässt.
 
Nebenstehend ein Foto der "Renner"...
 
 
    
10 Teams bei Saisonrennen 3 am 18.06.17...
...ausführlicher Rennbericht folgt in Kürze...
    
Vielen, vielen Dank an alle Teilnehmer für die gelungene Veranstaltung...
     
Die Rennergebnisse stehen als *.pdf zum download zur Verfügung...
 
 
 

    
10 Teams bei Saisonrennen 2 am 26.03.17...
 
Rennbericht zum 4h Kartland Sinn 2017 Teamrennen vom 26.03.2017...

Vielen, vielen Dank an Lisa Dippel, die den folgenden, mal etwas anderen Rennbericht für uns verfasst und zur Verfügung gestellt hat...

Sinn. Am 26. März 2017 wurden im Kartland Sinn bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr Raser bei einem 4h-Rennen gesichtet. Zu Beginn der Ermittlungen waren zehn Fahrerkonstellationen des Versuchs, das beste Ergebnis einzufahren, beschuldigt worden. Dazu zählten unter anderem die unter Pseudonymen bekannten Teams DESMO-Riders, Wild Hornets Kart Club 1 und 2, das A-Team, deren zweite Truppe -das B-Team -, Sinn RT and Friends, Streetfighter RT, PS Revival #Geil, Sinn Fun RT und die Hauptverdächtigen des Sinn RTs. Vorläufige Untersuchungen ließen vermuten, die Hauptverdächtigen seien schuldig, da ihnen zunächst die schnellste Qualifikationszeit mit 32,544 Sekunden unmittelbar vor den Verfolgern Sinn Fun RT (32,664 Sekunden) und Wild Hornets Kart Club 1(32,696 Sekunden) nachgewiesen werden konnte, jedoch musste ein weiteresVerfahren aufgrund von mangelnder Beweislage eingeläutet werden. In jener vierstündigen Ermittlungsphase kristallisierte sich heraus, dass der Fall kniffliger war als zunächst angenommen. Der Verantwortliche der Recherchen, Benjamin Kluge, bemühte sich um eindeutige Spuren nach dem schnellsten Team und prüfte die Fähigkeiten der Fahrer mit fünf Kartwechseln, welche gleichmäßig über die gesamte Renndistanz verteilt waren. Abgesehen von einer Kollision zwischen zwei Verdächtigen, die von Hauptkommissar Kluge mit einer Durchfahrtsstrafe für das verantwortliche Team geahndet wurde, störten keine weiteren Zwischenfälle das Geschehen. Eine fulminante Aufholjagd legte das Streetfighter RT hin, welches nach der ersten Einschätzung der Ermittler nicht relevant für das Ergebnis des Verfahrens zu sein schien, jedoch den zunächst Beschuldigten Sinn RT und Sinn Fun RT als Drittplatzierter Konkurrenz machte. Nach reiflicher Betrachtung des Falls und Einbezug aller Beweise entschied Kluge, dass die Teams Sinn RT, Sinn Fun RT und Streetfighter RT gleichermaßen als Schuldige zu bezeichnen seien. Jenen drei wird vorgeworfen, die schnellsten Konstellationen im Fahrerfeld gewesen zu sein und in einem sehr fairen Rennen die Positionen eins bis drei zu belegen. Somit sind sie schuldig im Sinne der Anklage. Auch alle weiteren einstmals Verdächtigen wirkten mit einem spannenden Rennen, schönen Überholmanövern, absoluten Topleistungen und sehr sportlichem Verhalten an einem äußerst gelungenen Verfahren mit. Die Aufzeichnungen finden Sie offengelegt im Anhang dieses Berichts als PDF-Datei. Die Ermittler bedanken sich bei allen Augenzeugen und Beteiligten für die hervorragende Hilfe bei den Untersuchungen und freuen sich auf weitere Zusammenarbeit am 18.06.2017. Auch wir Fahrer bedanken uns auf diesem Weg ganz herzlich für alle eure Bemühungen, uns das bestmögliche und fairste Rennen bieten zu können, was jedes Mal erneut perfekt gelingt.

Vielen, vielen Dank an alle Teilnehmer für die schöne Veranstaltung...
Die Rennergebnisse stehen als *.pdf zum download zur Verfügung...
 

    
Volles Haus beim Neujahrsrennen 2017…

Auch in diesem Jahr haben wir die Kartsaison wieder mit unserem Neujahrsrennen begonnen. Am 08.01.2017 fanden sich 17 Teams im Kartland Sinn ein um den Startschuss in die 4h Kartland Sinn Kart-Saison zu geben.

Mit leichter Verzögerung begann das 1-Stündige Warm up/Qualifying. In diesem war bereits zu erkennen, dass auch in diesem Jahr sehr viele starke Teams anwesend waren und die gefahrenen Rundenzeiten sehr dicht beisammen lagen.
Zur Überraschung aller Teilnehmer konnte keins unserer Hausteams die Pole Position ergattern sondern musste sich dem Pro Kart Fun Team geschlagen geben, welches sich knapp mit 0,087 Sek. Vorsprung und einer Bestzeit von 32,378 Sek. den 1.Platz vor dem Wild Hornets Kart Club1, KSF Erftland , Wild Hornets Kart Club 2 und den eigentlichen Favoriten Sinn RT, sicherte. Der Abstand zwischen dem Erstplatzierten und Platz 15 betrug gerade 1,067 Sek.. Dieses Ergebnis deutete bereits an, das es ein spannendes Rennen werden sollte.
Als der Startschuss zum 4h Rennen erfolgte, konnte sich das Pro Kart Fun Team mit einem sagenhaften Start, an der Spitze behaupten. Mit ein wenig Abstand folgten die nachfolgenden Fahrer.
Nachdem die ersten Fahrer,- und Kartwechsel absolviert wurden zeichnete sich bereits ab, dass das Qualifyingergebnis sich im Rennverlauf ein wenig ändern wird. So konnte Sinn RT einiges an Boden gut machen.
Während des Rennens gab es lediglich 3 Gelbphasen, welche durch leichte Quersteher verursacht wurden. Die Rennleitung musste lediglich 3 Verwarnungen und keine Zeitstrafe aussprechen. Aufgrund dessen war es ein äußerst fairer Sasionauftakt.
Nach Ablauf der Uhr hat sich das Blatt für Sinn RT zum Guten gewendet, welche das Rennen mit 3 Runden Vorsprung vor PS Revival#Geil, Scheffler & Bernau RT, Pro Kart Fun, Wild Hornets Kart Club 1 und Sinn RT Friends gewannen.

Wir danken allen Teilnehmern für das faire und spannende Rennen und freuen uns auf das nächste Rennen am 26.03.2017 im Kartland Sinn…

Die Rennergebnisse stehen als *.pdf zum download zur Verfügung...

 

 
Drei 4h Teamrennen im Jahr 2016 im Kartland Sinn…

Am 03.01.2016 startete die Kartsaison mit dem bereits bekannten und mehrfach ausgerichtetem „Neujahrsrennen“ im Kartland Sinn. Zu diesem Event durften wir die Rekordteilnehmerzahl von 18 Teams begrüßen. Es war ein sehr faires und spannendes Rennen, welches allen Teilnehmern einen riesen Spaß bereitete und der perfekte Start in die Kartsaison war.

Am 05.06.2016 fand das nächste 4h Teamrennen im Kartland Sinn statt. Diesmal zählte das Starterfeld 9 Teilnehmer. Aber auch hier wiederholte sich das Geschehen vom Neujahrsrennen, sehr, sehr faire Veranstaltung und Kartsport auf hohem Niveau.

Am 20.11.2016 fand das dritte und letzte 4h Teamrennen der Saison 2016 statt. Das Starterfeld war mit 14 Teams sehr gut besetzt. Bei diesem Rennen durften wir einige neue Teams begrüßen. Diese konnten sofort dem ein oder anderen „alten Hasen“ die ein oder andere Position strittig machen. Außerdem erlebten wir mit 7,025 Sek. Abstand zwischen P1 und P2 einen der knappsten Zieleinläufe. Die Leistungsdichte spiegelte sich ebenfalls beim Kampf um Position 9 wieder, wo gleich 4 Karts binnen wenigen Sekunden nach 4 Stunden die Ziellinie überquert haben.

Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden Teams, Streckenpersonal, Mechanikern, dem Service und allen Beteiligten für die schönen und fairen Rennen im Jahr 2016...
 
Wir freuen uns auf 2017...
 
Die Rennergebnisse stehen als *.pdf zum download zur Verfügung...
 

 

Aktuelle Infos

- Renntermine 2018 online
- Nächster Kinderkurs ist am 12.08.2018
- 03.08.2018 und 04.08.2018 5 x 10 Minuten für 35,00 €                                                 > mehr